IoT-Barcamp SH 2023 – Termin verschoben!

Und manchmal kommt es anders, als man denkt...

Wir wurden von der Vergabestelle darüber informiert, dass es bei dem Verfahren „LoRaWAN SH Infrastruktur“ zu Verzögerungen kommt. Dadurch kann die Zuschlagserteilung nicht, wie ursprünglich geplant, am 21.07.2023 erfolgen.

Jetzt fragt ihr euch vielleicht, warum wir hier darüber informieren?! 🤔 Weil dies auch die Verschiebung unseres langersehnten Barcamps #IOTBCSH23 (ursprünglich für den 27.09.2023 geplant) zur Folge hat. Damit wir gemeinsam konkret werden können, Pläne zu Nutzung des landesweiten #LoRaWAN endlich Realität werden lassen und letztendlich auch gemeinsam auf das Netz anstoßen, haben wir uns schweren Herzens entschieden, das IoT Barcamp SH 2023 zu einem späteren Zeitpunkt stattfinden zu lassen. Termin folgt! 📅

Und auch wenn das alles momentan noch etwas wage klingt, eines könnt ihr euch Gewiss sein:

👉 Aufgeschoben ist nicht aufgehoben und wir suchen nach einem neuen Termin im November.

Ein paar Impressionen zum IoT Barcamp SH 2022 sind hier im Bewegt- oder Standbild dokumentiert:

Außerdem freuen wir uns auf eine Fortsetzung der Videoreihe „Nachgefragt mit nodes.sh“. In einer eigenen Session werden wir kurze Wissenshappen zu verschiedenen Themen rund um IoT, LoRaWAN und Smart City / Region / Country mit Euch führen als Inspiration für Interessierte an diesen Themen / Technologien. Wenn Du ein Thema mitbringen möchtest, schicke es uns gern vorab per Mail an moin@nodes.sh.

Nachgefragt mit nodes.sh

Das sind unsere gemeinsamen Themen:

Das Internet der Dinge (IoT) ermöglicht die Verbindung von physischen und virtuellen Objekten, die in einer koordinierten Weise zusammenarbeiten. Ein Beispiel dafür ist eine per App steuerbare Kaffeemaschine, die rechtzeitig zum Aufwachen frischen Kaffee zubereitet.

Eine Smart City nutzt fortschrittliche Technologien in den Bereichen Energie, Mobilität, Stadtplanung, Verwaltung und Kommunikation in einem vernetzten System. Die Zielsetzung dabei ist die Verbesserung der Lebensqualität für die städtische Bevölkerung, nachhaltige Ressourcennutzung, Verwaltungsmodernisierung und Stärkung des Wirtschaftsstandortes. Der Smart City-Ansatz kann ebenso auf größere Einheiten wie Regionen oder sogar ganze Länder angewendet werden.

Das Long Range Wide Area Network (LoRaWAN®) ermöglicht die Verbindung von drahtlosen und batteriebetriebenen Sensoren, die über ein ausgedehntes Gebiet verteilt sein können. Diese Sensoren erfassen Daten und übermitteln diese an Gateways, Server und Endgeräte zur Analyse und weiteren Verarbeitung. Die LoRaWAN®-Technologie stellt eine effiziente, kostengünstige und schnell einsetzbare Methode zur Förderung der Smart City-Entwicklung dar.

Das ist ein Barcamp?

Ein Barcamp, auch „Unkonferenz“ genannt, unterscheidet sich stark von herkömmlichen Konferenzen. Bei einem Barcamp werden zwar Datum, Ort und übergeordnetes Thema festgelegt, der konkrete Ablaufplan entsteht jedoch erst zu Beginn der Veranstaltung. Hier werden die Teilnehmenden zu aktiven Gestaltern: Sie kündigen Vorträge an, initiieren Diskussionen und schlagen Workshops vor. Dadurch entsteht ein facettenreiches Programm, das auf den Bedürfnissen der Teilnehmenden basiert.

Dieses offene Konzept fördert eine gleichberechtigte Atmosphäre, in der intensiver Wissensaustausch, kreativer Ideenfluss und Netzwerken im Mittelpunkt stehen. Barcamps sind üblicherweise kostenlos, um für alle Interessierten zugänglich zu sein – so auch unser IoT Barcamp SH 2023.

Was ist nodes.sh?

Wir sind eine dynamische Initiative aus Schleswig-Holstein, die einen lebendigen Austausch und intensive Zusammenarbeit zu den Themen Internet der Dinge (IoT) und LoRaWAN in Schleswig-Holstein fördert. Im Herzen steht die Idee der Vernetzung: Wir bringen eine vielfältige Gemeinschaft von Akteuren – von Städten und Gemeinden über IT-Unternehmen und Industrie bis hin zu Wissenschaftlern, Forschern und interessierten Bürgern – zusammen, um gemeinsam die Zukunft in den Bereichen Smart City, LoRaWAN und IoT im Echten Norden zu gestalten.

Unsere Community-Mitglieder haben die Möglichkeit, ihre Projekte und Ideen vorzustellen und sowohl Unterstützung als auch Sichtbarkeit zu gewinnen. Wir wollen Brücke zwischen Lösungsanbietern und Anwendern aus den verschiedensten Bereichen wie Wirtschaft, Verwaltung, Wissenschaft und Forschung bauen und dabei auch Interessenverbände und die Zivilgesellschaft einbeziehen. Wir informieren über die Entwicklung eines offenen und landesweiten LoRaWAN-Netzes.

Noch mehr News findest Du hier:

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner